Fassadendämmung:

Senken Sie Ihren Energieverbrauch langfristig!

Eine Reduzierung des Energiever-
brauchs und eine
Steigerung des Gebäude-
wertes
lässt
sich am ehesten über eine professionell au
sgeführte Fassadendämmung erzielen. 
Sinnvoll kombinierte Energiesparmaßn
ahmen können    den Wärmebedarf bestehender
Gebäude um mehr als zwei Drittel herab-
senken, sichern den Wert der Immobilie und steigern den Wohnkomfort.
(s. Thermografie IR oben)                

(Hinweise dazu finden Sie auch unter
www.sto.de
oder www.caparol.com)


Wie sinnvoll ist die Infrarotthermografie?  

Meist lassen sich energetische Schwachstellen an Gebäuden gezielt mittels der Infrarotthermografie, (auch Thermografie IR) erkennen (Bild oben rechts). Sie kann wichtige Aufschlüsse über notwendige Sanierungsmaßnahmen geben.  Aber vorsicht: Nicht jede Infrarotthermografie hält was Sie verspricht. Teilweise werden diese zum "Schnäppchenpreis" angeboten und später stellt sich heraus, dass diese Aufnahmen leider kaum Aussagekraft über die notwendigen Sanierungsmaßnahmen bzw. die tatsächlich energetischen Schwachstellen des Gebäudes besitzen. Beachten Sie dazu unser Angebot.

Was hat Fassadendämmung mit Schimmelpilzbildung zu tun?

Hochwertige Materialien und kompetente Handwerksleistung helfen Ihnen, immer weiter steigende Energiekosten zu senken. Witterungsbedingte Temperaturschwankungen schützen das Mauerwerk vor Feuchtigkeit und Nässe (-> Schimmelbildung).  Renovierungszyklen werden somit deutlich verlängert!     www.sto.de



e-Mail: akzente-maler@online.de